Workshop-Archiv 2005

Aus BraLUG-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


2004 Workshop-Archiv 2006


Inhaltsverzeichnis

BraLUG Clusternight 2005

WS Clusternight.jpg
BraLUG Clusternight 2005

am 29. Januar 2005; 18:00 Uhr
FH Brandenburg; Maschinenhalle des FB Technik


Brandenburger Clusternight


Brandenburger Linux Infotag 2005

WS BLIT2005.jpg
Brandenburger Linux Infotag 2005

am 23. April 2005; 10:00
FH Brandenburg; Informatikzentrum


2. Brandenburger Linux Infotag 22./23.04.2005


Workshop OpenOffice Writer

Ws kein plakat.jpg
Workshop OpenOffice Writer

am 18. Mai 2005; 19:00 Uhr
FH Brandenburg; Informatikzentrum R. 223


OpenOffice.org ist ein freies Office-Paket, das zu allen gängigen Produkten kompatibel ist und einen vergleichbaren Funktionsumfang hat. Ein integraler Bestandteil von OpenOffice.org ist der Writer -- eine einfach zu bedienende Textverarbeitungs-Software. Die Veranstaltungen rund um OpenOffice.org sind als Mitmach-Workshops geplant.


Workshop OpenOffice Calc

Ws kein plakat.jpg
Workshop OpenOffice Calc

am 1. Juni 2005; 19:00 Uhr
FH Brandenburg; Informatikzentrum R. 223


Für viele PC-Benutzer sind Tabellenkalkulationsprogramme ein sehr wichtiger Teil ihrer Arbeitsumgebung. Natürlich enthält OpenOffice.org auch eine ausgereifte Tabellenkalkulation, deren Benutzung im Rahmen des Workshops erläutert wird.


Workshop OpenOffice Draw

Ws kein plakat.jpg
Workshop OpenOffice Draw

am 15. Juni 2005; 19:00 Uhr
FH Brandenburg; Informatikzentrum R. 223


Draw ist ein einfaches Vektorgrafikprogramm und ebenfalls integraler Bestandteil von OpenOffice.org. Es kann unter anderem zur Erstellung von Geschäftsgrafiken verwendet werden. Die Referentin erläutert Möglichkeiten und Techniken zur Erstellung von Grafiken mit Draw.


Linux-Grundlagen und -Installation

WS 20051006.jpg
Linux-Grundlagen und -Installation

am 06.10.2005; 19:30 Uhr
FH Brandenburg; Informatikzentrum R. 035

Für viele Anfänger stellt vorallem die Installation und Konfiguration von Linux ein Problem dar. In einem Workshop wollen wir deshalb vorführen, wie man Linux installiert, für die wichtigsten Anwendungsbereiche konfiguriert und damit die ersten Schritte geht. Verwendet wird die Distribution Debian GNU/Linux. Teilnehmern an der Veranstaltung wird der Besuch der Installparty in der folgenden Woche nahegelegt.

Eigentlich haben wir aber dann doch Ubuntu Linux installiert.

Ein paar Bilder vom Abend gibt es hier.


Scribus - Satz und Layout unter Linux

WS 20051103.jpg
Scribus - Satz und Layout unter Linux

am 03. November 2005; 19:30 Uhr
FH Brandenburg; Informatikzentrum R. 223

Was ist eigentlich DTP oder auch Desktop Publishing? Und wozu braucht der Normalbenutzer dies?

Klassischer Fall sind Hochzeitszeitungen, Einladungen ...? Nein, schon eher Broschüren und Flyer; aber auch Bewerbungen und Businesspläne lassen sich hiermit optimal gestalten und setzen.

Der Mitmachworkshop erklärt zunächst die Grundlagen der Software Scribus und zeigt anschließend anhand eines konkreten Beispiels die verschiedenen Gestaltungswerkzeuge.

Die schönste Workshoparbeit wird prämiert ;-)

Es gibt wieder auch ein paar Bilder.


X - Window- und Desktop-Manager

Ws kein plakat.jpg
X - Window- und Desktop-Manager

am 01. Dezember 2005; 19:30 Uhr
FH Brandenburg; Informatikzentrum R. 223

Linux nur über die Kommandozeile zu bedienen ist zwar effizient aber nicht sonderlich benutzerfreundlich. Zum Glück gibt es auch grafische Oberflächen für Linux-Systeme. Innerhalb dieser Veranstaltung sollen dem Zuhörer die grundlegenden Konzepte von X vermittelt werden. Weiterhin werden einige der zahlreichen, darauf aufsetzenden Window- und Desktop-Manager vorgestellt. Dabei sollen, neben KDE und Gnome, auch einige weniger bekannte Window-Manager (z.B. icewm, xfce, fvwm, twm) zu Wort kommen - gemäß dem Motto: "Der Anwender entscheidet was er wirklich benötigt!".


Die Folien zum Vortrag sind hier zu finden.



Bralug-logo-klein.png Brandenburger Linux User Group e.V. (BraLUG)
Internet: www.bralug.de; E-Mail: info@bralug.de

29.06.2017; 00:23 Uhr, 288 Wiki-Artikel

'Persönliche Werkzeuge